In Verbindung stehende News Immobilienunternehmer

Rücklaufrate

  1. Stimmt, ich folge deinen Beiträgen …
    was ist dein Ziel? Was versuchst du zu erschaffen?
    Gibt es im Immobilienbereich einen anderen Weg, der Ihren Bedürfnissen gerecht werden könnte? (Wahrscheinlich).
    Wenn Sie bei einem Haus festsitzen, wie groß ist dann der „Druck“, ein anderes zu kaufen?

    Die alleinige Betrachtung des potenziellen Kapitalgewinns ist meiner Meinung nach nicht stichhaltig, insbesondere wenn man im gesamten Zeitraum nur viele Ausgaben hatte, die die aktuelle Rendite stark schmälerten.

    Sie haben vorhin nach Finanzierung und Rückerstattungen gefragt –
    Wenn Sie kein persönliches Sicherheitspolster wie Geld nebenbei haben, ein Haus, das ordnungsgemäß funktioniert, feste Erträge aus einer Investition wie einer Investition in Schulden ...
    Es gibt keinen Grund, ein weiteres Haus direkt im Eigentum zu kaufen.

    Eine Investition in Immobilien soll für Sie Synergien und Stabilität schaffen

  2. Wir müssen zwischen denen, die wir berücksichtigt haben, und denen, die wir nicht berücksichtigt haben, unterscheiden. Mit anderen Worten: Es gibt Ausgaben, die wir berücksichtigen müssen – etwa 40 % der Miete.
    Noch wichtiger ist die Verwaltungsgesellschaft. Kaufen Sie nur in einem Gebiet, von dem Sie bereits im Voraus wissen, dass dort gute Verwaltungsgesellschaften arbeiten

  3. Meiner Meinung nach macht es keinen Sinn, sich ein Mietobjekt am Ende eines jeden Jahres anzusehen, man muss sich mindestens 5 Jahre bzw. den Zeitraum ansehen, in dem ich es laut Businessplan im Kaufumfang besitzen wollte. Es könnte ein „schlechtes“ Jahr kommen, in dem ich das Dach, die Klimaanlage und einen nicht zahlenden Mieter ausgetauscht habe, was für die folgenden Jahre Ruhe und ein schönes Einkommen ermöglicht.
    Keine gute Verwaltungsgesellschaft, Sie müssen nicht mit der Überprüfung am Ende eines Jahres warten, sondern müssen jeden Monat eine Überprüfung durchführen. Eine Schwachstelle sollte bereits in der Kaufphase gemieden und nicht erst nach einem Jahr entdeckt werden, wenn es zu spät ist.
    </s>!

  4. Liat Guten Abend. Du hast alles nach Vorschrift gemacht und es hat nicht so funktioniert, wie es sollte. Ich denke, Ihre Denkweise ist falsch. Heute arbeite ich folgendermaßen: Am Ende eines jeden Jahres erstelle ich eine Zusammenfassung der Ausgaben und Einnahmen jeder Immobilie. Eine Immobilie, die gut funktionierte und eine Rendite von 8-10 % erzielte, ausgezeichnet. Eine Immobilie, die das nicht getan hat. Jetzt müssen Sie prüfen, warum? Lernen Sie daraus und versuchen Sie, das Geschehene in Zukunft zu verbessern und zu verhindern. Bei einer problematischen Immobilie prüfe ich zunächst, welchen Marktwert sie zum Verkauf hat. Hier habe ich eine Regel, die besagt: Wenn ich durch den sofortigen Verkauf einen Gewinn von 3 Jahresmieten erzielen kann, werde ich es verkaufen, wenn wir nicht weiter vermieten. Ich habe keine Gefühle für diese Häuser, man muss sie als Geschäft für alles mit Ausgaben und Einnahmen betrachten. Und wenn das Geschäft nicht funktioniert, müssen Sie prüfen, was in dem Jahr passiert ist, das die Ursache dafür ist. Vielleicht ist die Verwaltungsgesellschaft nicht gut, vielleicht haben Sie in einer schwachen Gegend gekauft und die Immobilie stand ein paar Monate lang still. Vielleicht war gerade eine alte Klimaanlage kaputt. Im Endeffekt sollte geprüft werden, was nicht funktioniert, warum? und versuche, mich zu verbessern. Ich wollte nicht aufgeben und habe zwei Jahre lang versucht, herauszufinden, wie ich es richtig machen kann. Wenn Sie Hilfe benötigen, helfe ich Ihnen gerne weiter.

  5. Meine erste Immobilie hatte einen schlechten Start (angeblich habe ich sie mit einem Mieter gekauft, der eine Sekunde später auszog). Nach ein paar Monaten sind wir plötzlich ausgezeichnet. Ein Jahr mit 12 % netto (!!). Aber dann ist der Mieter ausgezogen und seitdem ist die Immobilie seit etwa zwei Jahren tot, ich habe ein paar gute Tausend für Renovierungen ausgegeben und kann sie nicht verkaufen... Der Grund, warum ich das nicht ernst nehme, ist, dass ich im Voraus... definierte diese Eigenschaft als Studiengebühr.
    Mittlerweile bin ich seit einem Jahr bei Shantzim mit zwei anderen Objekten und es ist überhaupt nicht schlecht. Eine Rendite von ca. 9-10 %.
    Gerade haben wir einen Brief vom Sheriff über einen Verstoß des Mieters erhalten und mussten ihn offenbar rauswerfen.
    Kurz gesagt, meiner kleinen Erfahrung nach gibt es Höhen und Tiefen, aber ohne Zweifel gibt es auch Höhen ... es wird sicherlich kommen!

  6. Hallo Liat. Grundsätzlich haben Sie Recht, die Aura rund um Immobilieninvestitionen in den USA wird oft übertrieben, insbesondere wenn es sich bei den Meinungsführern um Unternehmer handelt, die auf die Investition drängen, ohne vor der Entscheidung, den Schritt zu wagen, die genaue, einfache und oft unangenehme Wahrheit preiszugeben .
    Die Instandhaltungskosten der Immobilien sind in den USA höher als in Israel.
    Die Bauweise ist anders, die Ausstattung im Haus ist anders, die Standards sind anders, Grundsteuerzahlungen gehen zu Lasten des Hauseigentümers, es gibt eine Verwaltungsgesellschaft, Versicherungen und andere Dinge, die eine einfache Rechnung aufzeigen kann. Doch viele Ausgaben verschwinden zum Zeitpunkt der Entscheidung aus unseren Augen oder unserem Verständnis:
    Ein leeres Haus, Renovierungskosten bei jedem Mieterwechsel, unerwartete Unruhen und langfristige Ausgaben, die nur wenige richtig investieren (Dach, Klimaanlage, Infrastruktur), Besteuerung in Israel, Erbschaftssteuer und mehr ...
    Das Erfolgsrezept ist meiner Meinung nach:
    A. Geben Sie Zahlen an, die die Prognose gut widerspiegeln, und berücksichtigen Sie das pessimistischste Szenario (und berücksichtigen Sie alles, einschließlich allem).
    B. Planen Sie genügend Reserven für den schlimmsten Fall und mögliche Überraschungen ein.
    dritte. in großen Maßstäben zu arbeiten, die es ermöglichen, dass die Statistiken relevant sind (nicht nur eine Eigenschaft von „Alles oder Nichts“)
    Kombiniert mit dem Verständnis darüber, was ich tue, wo ich investiere und wie mein Ausstiegsplan aussieht, kann man davon ausgehen, dass sich die Erfahrung mit der Zeit verbessern wird.
    Viel Glück!

  7. Wo arbeiten Sie und mit welcher Art von Immobilien, wenn Sie den Preis für Kauf und Miete festlegen können ...
    Solange Sie sich in günstigeren Immobilien und weniger etablierten Vierteln befinden ... gibt es hier einen Haken 22 Einerseits ist es auf dem Papier günstiger, mehr Prozente zu kaufen, aber in der Praxis sieht die Realität, wie Sie bemerkt haben, völlig anders aus. Nach Ihrer Antwort werde ich näher darauf eingehen ...

  8. Wenn Sie in Barnet investieren, erzielen Sie nicht nur eine Mietrendite, es gibt auch einen Kapitalgewinn. Es ist möglich, dass der Preis der Immobilie in dieser Zeit gestiegen ist und Sie sie bereits mit Gewinn verkaufen können
    Zweitens ist es wahrscheinlich, dass Sie im kommenden Jahr Miete erhalten und Verluste in Gewinn umwandeln.

    Die Investition in rentable Immobilien ist eine langfristige Investition. Ich bin sicher, Sie haben daraus für die Zukunft gelernt und werden auf lange Sicht einen Gewinn erzielen

    Viel Glück bei Ihren zukünftigen Investitionen und großes Lob für Ihre Geduld?